Frau sein ein Leben lang!

Wir begleiten Frauen während allen Lebensphasen – von der Pubertät bis ins hohe Alter. Neben der frauenärztlichen Grundversorgung umfassen unsere Spezialgebiete weibliche Tumorerkrankungen, Endometriose und Myome sowie Kinderwunsch. Die Möglichkeit einer ganzheitlichen Begleitung ist uns wichtig. Viele Patientinnen beraten wir auch hinsichtlich einer Zweitmeinung.

Erstmals im Raum Oberösterreich biete ich als Frauenärztin die innovative und bewährte vaginale Laserheilbehandlung an. Viele Operationen lassen sich dadurch vermeiden.

Wir verfügen über ein breites interdisziplinäres Netzwerk mit Schwerpunkt im Raum Linz, Urfahr
Linz Land, Wels und Wels Land sowohl im niedergelassenen als auch stationären Bereich.

Dr. med.
Gudrun Brunnmayr

Nach vielen Wanderjahren und abgeschlossener Facharztausbildung Gynäkologie & Geburtshilfe (FMH Gynäkologie, inkl. operativer Schwerpunkt, Zürich 2012) bin ich 2014 mit meiner Familie nach Oberösterreich zurück gekehrt. Seither arbeite ich vorwiegend als operativ tätige Oberärztin im Ordensklinikum Linz, Standort Barmherzige Schwestern. 2016 habe ich meine Wahlarztordination im Gesundheitszentrum Marchtrenk eröffnet.

Ich spreche fliessend Deutsch und Englisch. Ein ausführliches Anamnesegespräch ist auch in Französisch und Italienisch möglich.

Ich bin Mama von 3 Söhnen. Jonathan, Konstantin (Sternenkind) und Anatol. Dass meine Kinder in der Natur aufwachsen liegt mir am Herzen.

Eine respektvolle und individuelle Begleitung ihres Anliegens ist mir wichtig.

Katarzyna Steindl

Assistentin

Johanna Hubmer

Assistentin

Angebot

Wir bieten Ihnen frauenärztliche Vorsorgeuntersuchungen, inkl. HPV Beratung und Impfung sowie
Verhütungsberatung in einer persönlichen Atmosphäre. Die Abklärung bzw. Früherkennung sämtlicher gut und bösartiger Erkrankungen des weiblichen Genitaltraktes sowie der Brust erfolgt von Frau zu Frau. Je nach Krankheitsbild ist eine konservative oder operative Therapie notwendig.

Für jede Patientin gibt es einen individuellen Behandlungsplan. Die Entscheidung hierzu wird stets gemeinsam mit Ihnen getroffen. Bei den meisten gutartigen Erkrankungen (insbesondere bei Endometriose, Myomen und Inkontinenz) empfiehlt es sich, sämtliche konservative Behandlungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Sollte dennoch eine Operation notwendig sein, kann diese von mir persönlich im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz durchgeführt werden. Bei Verdacht auf eine bösartige Erkrankung erfolgt eine zügige Abklärung. Als Mitglied des gynäkologischen Tumorzentrums kann ich Ihnen einen raschen Behandlungsplan erstellen.

Neu in unserer Ordination: vaginale Laserheilbehandlungen. Die sanfte Methode zur Behandlung von Inkontinenz, Scheidentrockenheit und Scheidenschlaffheit (=lost penis syndrom). Mit dem Laser erzielen wir hervorragende Ergebnisse bei Wunsch nach Schamlippen-Korrektur.

Weiters ist die ärztliche Begleitung vor (prepare for pregnancy) und während der gesamten Schwangerschaft wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Darüber hinaus gibt es in unserer Ordination in Marchtrenk die Möglichkeit eines persönlichen Hebammengesprächs mit Hebamme Lisa (sowie im Mutterkindpass empfohlen, 18.-22. SSW). Geburtsvorbereitende Akupunktur kann auch in Anspruch genommen werden.

Wir sind bemüht unseren Patientinnen ausreichend Zeit und kurze Wartezeiten zu gewährleisten.

Laserbehandlung

Erstmals im Raum Oberösterreich biete ich als Frauenärztin die innovative und bewährte vaginale Laserheilbehandlung an. Viele Operationen lassen sich dadurch vermeiden.

Wahlärztin

Als Wahlärztin erhalten sie von mir eine Honorarnote, welche bei Ihrer Versicherung zur teilweisen Kostenrückerstattung eingereicht werden kann. Je nach Versicherung werden bis zu 80 % rückerstattet.

Gerne sind wir Ihnen bei der Rückerstattung behilflich bzw. übernehmen diese. Dafür bitten wir sie um Bekanntgabe ihrer Kontonummer. Bei einigen Krankenkassen ist eine sofortige
Onlineübermittlung durch uns möglich. In diesem Fall erhalten Sie die Kostenrückerstattung innert zwei Wochen.

Bargeldloses Zahlen mittels Bankomatkarte ist in der Ordination möglich.

Kontakt

Frauenärztin Dr. med. Gudrun Brunnmayr
Linzer Straße 9, 4614 Marchtrenk

Öffnungszeiten

Mai:

  • MI, 05.05.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • SA, 08.05.: 07:00 – 12:00
  • MI, 12.05.: 07:30- -12:00/14:00 – 18:00
  • MI, 19.05.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • MI, 26.05.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • SA, 29.09.: 07:00 – 12:00

Juni:

  • MI, 02.06.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • MI, 09.06.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • SA, 12.06.: 07:00 – 12:00
  • MI, 16.06.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • MI, 23.06.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • SA, 26.06.: 07:00 – 12:00

Juli:

  • MI, 07.07.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • SA, 10.07.: 07:00 – 12:00
  • MI, 14.07.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • Mo, 19.07.: 07:30 – 12:00/14:00 – 18:00
  • Urlaub 20.07. – 30.07.2021

Lebenslauf

  • geboren am 6.3.1977 in Linz
  • verheiratet mit Dr. Kalojan Petkin, 1 Sohn (Jonathan)

Laufbahn

  • 2006 – März/2007
  • Assistenzärztin Kreisspital Männedorf
  • April/2007 – Dezember/2007
  • Assistenzärztin Spital Bülach
  • 2008 – 2010
  • Assistenzärztin Maternité Bern, Universitätsklinik für Frauenheilkunde inkl. 6 Monate Auslandsrotation: Kamuzu Central Hospital, Malawi Lilongwe
  • 2011– Juni/2012
  • Assistenzärztin Kreisspital Männedorf
  • Juli/2012- 2013
  • Oberärztin Kantonspital Schaffhausen
  • seit Jänner/2014
  • Oberärztin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz, Leitung Endometriose und Myomambulanz, stellvertretende Leitung des Gyn. Tumorzentrums

Persönliche Daten

  • DGKS im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern Elisabethinen
  • Ausbildung zur DGKS in Krakau ( Polen)
  • Master DGKS Univärsität Jagiellonen in Krakau, Krakau
  • Bachelor of Science Universität Jagiellonen in Krakau, Krakau
  • Bachelor of Science Hochschule Andrzej Frycz Modrzewski in Krakau, Krakau

Persönliche Daten

  • DGKS im Klinikum Wels-Grieskirchen (Standort Grieskirchen)
  • Ausbildung zur DGKS in Wels
  • Ehefrau und Mutter von zwei Kindern

Diplome

  • 2005
  • Promotion zur Dr. med. univ., mit Approbation der Dissertation Med. Uni Wien
  • 2005
  • Diplom in ärztlicher und zahnärztlicher Hypnose, ÖGZH
  • 2005 -2007
  • Kommunikationsausbildung, NLP: Level II Master, Köln
  • 2008
  • Intensivkurs: operative Hysteroskopie, SWISSENDOS Fribourg
  • 2012
  • FMH Gynäkologie und Geburtshilfe inkl. Schwerpunkt operative Gynäkologie & Geburtshilfe, Bern
  • 2012 – 2013
  • Master of Senology, EAOS Düsseldorf
  • 2012 – 2013
  • Intensivkurs Dopplersonographie, Tübingen
  • 2014
  • Diplom für Genetische Beratung bei erblichem Brust und Eierstockkrebs, Wien
  • 2015
  • Advanced Laparoscopy in gynecolgical Oncology, IRCAD Strassbourg
  • 2016
  • Zertifikat Roboter Chirurgie DaVinci Surgical System, IRCAD Strassbourg

Laserbehandlung

Die vaginale Laserheilbehandlung ist eine bewährte und sanfte Therapie für

 

  • • Scheidentrockenheit (während den Wechseljahren, nach Tumorerkrankungen – als Ersatz für hormonhältige Scheidencremen)
  • • Inkontinenz ( Mischinkontinenz, schlaffe Harnröhre)
  • • Senkungsbeschwerden (Fremdkörpergefühl)
  • • Scheidenschlaffheit (Lost penis Syndrom, insbesondere nach protrahierten Geburtsverläufen)

 

Mittels dem FOTONA SMOOTH Modus (Er.YAG Wellenlänge) wird durch eine kontrollierte Erwärmung des Gewebes die Kollagenbildung angeregt. Es kommt zu einer Regeneration in den einzelnen Schichten der Vaginalwand. So ändert sich die Qualität des Bindegewebes.

 

Die Behandlung ist

  • • sehr effektiv
  • • schmerzarm
  • • ambulant
  • • minimalinvasiv
  • • verletzungsfrei
  • • ohne Narkose

 

Je nach Beschwerdebild werden anfänglich 3 bis 4 Sitzungen notwendig sein. Die vaginale Laserheilbehandlung wird aktuell nicht von der Pfichtversicherung erstattet.

Termine für die Behandlung können via Mail oder telefonisch vereinbart werden.